nachrichten

Wiedereröffnung in Wezep

Wezep, 25.05.2018. Mit einem Festakt wurde am Freitag, dem 25. Mai 2018, in Wezep der neu errichtete Produktionsbetrieb offiziell wiedereröffnet. Der Neubau war notwendig geworden, da das Betriebsgebäude am 24. März 2017 bei einem Großbrand stark beschädigt wurde. Die durch das Feuer hervorgerufene Verrußung war so stark, dass die Produktionsanlagen nicht mehr zu retten waren. Die Produktion musste ausgelagert werden. Die Fabrik wurde komplett abgerissen, neu konzipiert und in weniger als 12 Monaten neu aufgebaut. Einzig und allein die Hauptverwaltung wurde beibehalten.

Mit der Eröffnung beginnt nun eine neue Phase für den hochmodernen Produktionsstandort, in dem jede Woche wieder über eine Million Hähnchenspezialitäten und Mahlzeiten produziert werden.

Das neue Gebäude erfüllt höchste Anforderungen in Bezug auf Nachhaltigkeit, Effizienz und Lebensmittelsicherheit und ist mit dem renommierten 5 Sterne BREEAM-Siegel für nachhaltiges Bauen zertifiziert.

Plukon Wezep ist der erste Produktionsbetrieb in den Niederlanden, der komplett auf Erdgas verzichtet. Die Anlage ist nicht mehr an das Erdgasnetz angebunden. Ein umfangreiches Energierückgewinnungsverfahren sorgt dafür, dass die in der eigenen Kühlanlage entstehende Wärme für Heizung und Warmwasser genutzt werden kann.
Zur Zeit baut der Betrieb in Wezep gerade noch ein nachhaltiges Wasserspeicherareal. Dort sollen bereits ab August 2018 jährlich rund 28 Millionen Liter Wasser wiederaufbereitet werden. Durch diese Maßnahme werden nicht nur der Energie- und Wasserverbrauch gesenkt, sondern auch Abwassermengen und Kosten bei Kläranlagen und Kanalisation verringert.

War auch der Brand an sich eine Katastrophe, konnten durch den Neubau umfangreiche Modernisierungs- und Optimierungsmaßnahmen realisiert werden. Insgesamt hat Plukon über 30 Mio. Euro in den Neubau in Wezep investiert.

Damit ist der Betrieb hervorragend für die Anforderungen der Zukunft ausgerichtet. Der auf die Produktion und Verpackung von Hähnchenspezialitäten und ultrafrischen Mahlzeiten spezialisierte Betrieb verfügt über eine eigene Gemüseverarbeitung und fungiert als wichtiges Vertriebszentrum für den Lebensmitteleinzelhandel.